Follow:
Beauty, Tutorials

Beauty Tutorial // Everyday MakeUp mit Lidschatten in Rosé- und Violetttönen

beauty-tutorial-cest-lali

Premiere! Nicht, dass ich euch hier nicht regelmäßig von meinen Beauty-Lieblingen erzähle oder neue Haarprodukte vorstelle, aber ein richtiges Make Up-Tutorial habe ich bisher noch nie online gestellt! Manchmal braucht man einfach einen kleinen Anschubser, um sich in eine solche Thematik einzuarbeiten.. und dann kommen die Ideen ganz von alleine. Mein Anschubser in diesem Fall waren die 60 (!) neuen Lidschattenfarben von Yves Rocher. Von Nude über Rosé und Violett bis zu acht Blautönen und schimmernden Metallicfarben – hier wird jeder Eye Make-up-Fan fündig. Und das Beste: es gibt matte und glänzende Varianten! Das hat mich persönlich besonders gefreut, weil ich matte Farben immer bevorzuge! Um aber auch hier mal etwas Neues zu wagen, habe ich mich an leicht schimmernde Rosé- und Violett-Töne gewagt und mit ihnen einen Everyday Make-up geschminkt. Und fotografiert. Von ganz vorne bis zum finalen Look! Et voilà:

BEAUTY TUTORIAL STEP 1-3: DIE BASIS

1. Die BB Peau Parfaite (Medium) wie eine Gesichtscreme aufs gesamte Gesicht auftragen und einmassieren.

2. Augenringe, Rötungen & Co mit dem integrierten Pinsel des Concealers bedecken und anschließend mit der spitzen Seite des Physionomiste-Schwamm sanft verblenden. Der Schwamm ist übrigens meine Neuentdeckung des Jahres! Bisher habe ich um Makeup-Schwämmchen nämlich immer einen großen Bogen gemacht, warum weiß ich heute selbst nicht mehr. Mit diesem lassen sich punktuelle Unreinheiten und Rötungen aber perfekt abdecken!

3. Ganz zum Schluss: die Grundierung mit losem Puder abmattieren und fixieren!

beauty-tutorial-base

couleur-vegetale-wangenrouge-tutorial

BEAUTY TUTORIAL STEP 4-5: KONTURIEREN

4. Ebenfalls neu im Beautyregal: die Blushes der Couleur Végétale-Serie. Fürs Konturieren habe ich mich hier für die Blush Nr. 10 „Rose Acajou“ entschieden. Damit vom Ohr Richtung Mund den Wangenknochen und einmal den Gesichtsrahmen (Haaransatz -> Kinn) betonen.

5. Mit Blush Nr. 06 „Rose Pêche“ punktuell auf den Wangenknochen Akzente setzen.

beauty-tutorial-everyday-look

yves-rocher-lila-lidschatten

BEAUTY TUTORIAL STEP 6-8: COULEUR VÉGÉTALE LIDSCHATTEN

6. Jetzt kommen wir zum künstlerischen Teil: den Lidschatten! Als Basis habe ich Roséton Nr. 51 „Rose Camélia Nacré“ benutzt. Diesen auf das gesamte bewegliche Lid auftragen.

7. Um den Augen ein wenig mehr Ausdruck zu verleihen, mit Nr. 56 „Rose Dahlia Nacré“ den äußeren Rand des beweglichen Lids und den Bereich über dem Wimpernkrank betonen (siehe Bild).

8. Als Finish dient ein dunkles Violett. Den Lidschatten Nr. 65 „Prunk Nacré“ auf dem äußeren Rand des beweglichen Lids und am Rand des unteren Wimpernkranzes auftragen.

beauty-tutorial-yves-rocher-couleur-vegetale-lidschattenmakeup-tutorial-eyeliner-lidschatten

BEAUTY TUTORIAL STEP 9-11: AUSDRUCK SCHAFFEN

9. Fast fertig! Jetzt nur noch die Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift (ich benutze den Farbton „02 Cendré“) nachziehen und mit dem Bürstchen in Form bringen.

10. Jetzt kommt mein Lieblings-Must Have: der Eyeliner! Hier braucht man ein wenig Übung und eine ruhige Hand. Dafür den Ellenbogen am besten irgendwo aufstellen und das Lid (leicht!!) straffen. Jetzt vom Augeninneren am oberen Wimpernkrank eine schwarze Linie ziehen. Ruhig mehrmals ansetzen – das erleichtert die richtige Form zu finden. Für den Alltagslook geht die Linie bei mir nur ein paar Millimeter über das Auge hinaus. Perfekt für Anfänger: der abgebildete Eyeliner von Yves Rocher. Diese Art der Eyeliner ist unglaublich leicht aufzutragen, hält ewig (also trocknet nicht so schnell aus) und ist seit Jahren gemeinsam mit diesem Eyelinergel + Pinsel mein Favorit!

11. Ganz am Ende die Wimpern mit dem Vertige Mascara tuschen. Das Mikrobürstchen trennt die Wimpern – wenn man sie nicht so häufig tuscht, wie ich es hier getan habe – ganz fein und gibt ihnen einen tollen Schwung.

make-up-tutorial-eye-liner

Alle Produkte findet ihr übrigens bei Yves Rocher. Und das hier ist das finale Ergebnis:

beauty-tutorial-lila-lidschatten

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Yves Rocher entstanden.
Previous Post Next Post

Dazu passend:

4 Comments

  • Reply Jules

    Wie schön sind bitte die Bilder mit den einzelnen Steps auf dem Klemmbrett. Schöne Idee <3

    7. November 2016 at 23:29
  • Reply Lisa

    Schöner Post! Die Bilder sind wirklich cool geworden! 🙂

    8. November 2016 at 8:50
  • Reply T E L I S H A H

    Den Mascara von Yves Rocher finde ich sooooo gut ! Einer meiner absoluten Lieblinge 🙂
    Sehr schönes Tutorial! Die Malereien auf deinem Klemmbrett gefallen mir besonders gut <3

    9. November 2016 at 21:52
  • Reply T E L I S H A H

    Achja, vergessen noch zu schreiben 😀
    Was ist das für ein cooles Kaktusbild im Hintergrund!!! 🙂

    9. November 2016 at 21:52
  • Leave a Reply