Follow:
Nordamerika, Travel, Travel Diaries, USA

SAN FRANCISCO // Day 2.

Location: San Francisco

Mit einer Frühstückseinladung für Pancakes starten wir in den zweiten San Francisco-Tag. Gestärkt und mit Cappuccino aus der gegenüberliegenden Pâtisserie in der Hand, fahren wir zum Golden Gate Park – einer unglaublich große Grünfläche mitten in der Stadt, die bis zum Ocean Beach an den Pazifik reicht. Dort essen wir Mittag und sehen beim Blick aus dem Fenster (ohne Witz!) Delfine vorbeischwimmen. Damit hätte ich beim Gedanken an das neblige San Francisco vorher wirklich nicht gerechnet. Allein dafür hatte sich der Ausflug an diesem Tag schon gelohnt. Am Nachmittag ging es weiter zu den Painted Ladies (wunderhübsch verschiedenfarbige Häuser an einer für SF typischen steilen Straße) und der Lombard Street („the crookedest street of the world“), die wir dann (natürlich) auch noch einmal herunter fahren müssen. Der Tag endete so wundervoll wie er angefangen hatte mit einem einmaligen Blick von den Twin Peaks auf das nächtlich erleuchtete San Francisco.

// Day 2 begins with an invitation for a delicous pancake breakfast at my friends place. After that, we started our sightseeing tour with a coffe-to-go in Golden Gate Park – a beautiful place in the city that ends with ‚Ocean Beach‚ at the Pacific Coast. To our surprise, we were able to watch a large group of dolphins near the shore while having lunch at the Cliff House. In the afternoon, we visited the Painted Ladies (some beautiful coloured houses on a typical SF street), the Lombard Street and later ended up on top of the Twin Peaks, two hills with a beautiful view of San Francisco by night.
 
Previous Post Next Post

You may also like

14 Comments

  • Reply Jezz Dallas

    Aww..so schöne fotos!!!! Enjoy!

    http://jezzdallasmakeup.blogspot.com/

    29. August 2013 at 19:59
  • Reply Blair

    so tolle fotos! wundervoll. 🙂
    mermacid.blogspot.com

    29. August 2013 at 20:59
  • Reply B.

    Wunderschöne Fotos 🙂 Das letzte sieht ja super aus!

    29. August 2013 at 21:34
  • Reply Liyah

    ohhhh wahnsiiiiiiinn <3 das schaut so lecker aus – jetzt hab ich da auch Hunger drauf!!

    xoxo, L.
    ————
    http://www.liyahgoeshollywood.blogspot.com

    30. August 2013 at 7:09
  • Reply Kristina D

    Was für wundervolle Bilder. Wow, Delfine in Freiheit habe ich auch noch nicht gesehen. Möchte nächstes Jahr auch unbedingt nach San Francisco.

    Liebe Grüße Kristina
    von Fashion-Beauty-by-Kristina

    30. August 2013 at 8:19
  • Reply FASHiON FADES.

    wow. ein traum…

    xoxo

    30. August 2013 at 9:15
  • Reply The-way-we-are

    Sehr tolle Bilder! Da wird man richtig neidisch 🙂

    30. August 2013 at 10:31
  • Reply Miss Berry

    Schöne Fotos 🙂

    30. August 2013 at 11:46
  • Reply Detailliebe

    Hallo,

    ohja, so einen Stempel habe ich auch, damit hab ich mal Hundekekse gebacken 😉
    http://blogdetailliebe.blogspot.de/2013/02/diy-hundekekse.html

    Und was für schöne Bilder, da möchte ich auch so gerne noch mal hin *träum*!!

    Liebe Grüße, Melanie

    31. August 2013 at 6:03
  • Reply Charlotte

    lovely photos!

    ordaining serendipity

    31. August 2013 at 9:43
  • Reply iksuepsilon

    "… und das Schöne ist, die Bilder und die Erinnerungen kann dir keiner mehr nehmen."
    Dazu kann ich nur sagen, dass vor einigen Tagen meine externe Festplatte kaputt ging, auf der all die Bilder waren. Habe sie zwar noch auf dem Laptop, aber wenn der jetzt auch noch streikt, sind sie weg. So viel zu den Bildern 😉 Aber natürlich hast du Recht!

    Bin gespannt auf deine weiteren Fotos und Reiseberichte. Hattest vermutlich auch eine tolle Zeit?

    31. August 2013 at 12:08
  • Reply Susan

    Wunderschöne Bilder.<3 Wieso fahren irgendwie alle nach Amerika?
    Ihr bereitet mir fernweh. 🙂

    Alles Liebe,
    Susan

    http://www.knallzart.blogspot.com

    31. August 2013 at 13:23
  • Reply Lala

    Die Pancakes sehen so gut aus!

    31. August 2013 at 18:45
  • Reply Viktoria

    Danke, kann ich nur zurück geben 🙂

    1. September 2013 at 15:35
  • Leave a Reply