Follow:
& more, Food

FOOD // Maccheroni auf Zucchinibett

Lange, lange gab es keinen Food-Beitrag mehr auf diesem Blog. Und das, obwohl ich regelmäßig mein Essen fotografiere und sehr viel koche. Nun denn, vielleicht ändert sich das in der nächsten Zeit und ihr könnt häufiger in den Genuss neuer Inspirationen kommen. Ohne Rezept, nur nach Gefühl und mit den Dingen, die sich noch im Kühlschrank befanden (so läuft das meist bei mir ab), kochte ich mir heute dieses Ensemble:

Zutaten

(Menge varriiert nach Personenzahl)
Zucchini
Maccheroni
Olivenöl
Milch
(normaler) Frischkäse
körniger Frischkäse
Gemüsebrühe
Basilikum-Pesto
Oregano
Salz
Pfeffer

Zubereitung

► Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden,
dann in einer Pfanne in einem Schuss Olivenöl erhitzen.
► Gemüsebrühe hinzugeben,
 so dass die Zucchini leicht bedeckt sind.
►  Alles köcheln lassen.
► Nudelwasser aufsetzen, Nudeln kochen.
► Sobald die Zucchinischeiben glasig werden,
etwas Milch, 2 EL Frischkäse und 2 TL Pesto hinzugeben.
► Alles verrühren und weiter köcheln lassen.
► Je nach Bedarf und Konsistenz der Soße
mehr (oder weniger) Milch hinzugeben.
► Alles mit etwas Oregano, Pfeffer und Salz abschmecken.
Maccheroni abgießen und auf den Zucchinis & der Soße anrichten. Als Topping 2 Teelöffel körnigen Frischkäse auf die Maccheroni geben. Alles mit Oregano bestreuen. Et voilà:
Previous Post Next Post

Dazu passend:

12 Comments

  • Reply K.

    Nomnom, das sieht ja lecker aus! Muss ich auch mal ausprobieren 🙂

    9. Mai 2013 at 14:12
  • Reply Kristina D

    Das sieht wirklich lecker aus, obwohl ich Zuchinni nicht so gerne mag.
    Fashion-Beauty-by-Kristina
    Follow me on Facebook

    9. Mai 2013 at 14:39
  • Reply Feli

    Sieht das gut aus! So ein ähnliches Rezept mach ich manchmal mit Sojasahne und gemahlenen Haselnüssen statt Pesto 🙂

    Küsschen <3

    9. Mai 2013 at 14:39
  • Reply Ceyda N.

    sieht sehr lecker aus 🙂
    werd ich mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße, Ceyda 🙂

    9. Mai 2013 at 15:28
  • Reply Lilly

    Laura du Spontan-Köchin <3

    9. Mai 2013 at 16:00
  • Reply bun, hun.

    Vielen Dank für dein liebes Kommentar! :)) freut mich, dass dir das Kleid so gefällt. Es scheint allseits Favorit zu sein 😉

    Ich persönlich stehe ja total auf Zucchini, konnte heute dann auch wieder ein Gericht mit Zucchini genießen 😉 Dann scheinst du aber auch ein super-Gefühl dafür zu haben, was zusammen passt und was nicht – einfach ohne Rezept die Dinge zusammenwürfeln kann definitiv nicht jeder! 🙂

    9. Mai 2013 at 17:20
    • Reply Lali

      Ich denke mir immer, dass alles was einzeln schmeckt ja eigentlich auch zusammen schmecken müsste. 😀
      Bisher hat das auch irgendwie immer geklappt. 🙂

      9. Mai 2013 at 21:40
  • Reply Miss Poupette

    Schöner Blog, gefällt mir – mach weiter so 🙂

    Würde mich echt freuen, wenn du bei mir mal
    vorbeischauen würdest. Liebste Grüße an dich <3

    http://miss-poupette.blogspot.de/

    9. Mai 2013 at 20:17
  • Reply giselaisback

    Myammm, sieht das lecker aus!
    Fotografiere auch ziemlich oft mein Essen hahaha (Instagram hey ho!)

    10. Mai 2013 at 9:40
  • Reply ania

    sieht sehr, sehr lecker aus. da ich körnigen Frischkäse nicht so gerne mag, würde ich ihn einfach durch Ziegenkäse ersetzen.
    die Tischdecke ist auch supersüß <3

    10. Mai 2013 at 20:10
  • Reply FashionAddicition

    oh gott sieht das lecker aus <3
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    11. Mai 2013 at 0:09
  • Reply lealiciouz

    Da sieht so lecker aus. Danke für das Rezept!!! Dein Blog ist wirklich unglaublich schön ♥

    13. Mai 2013 at 8:41
  • Leave a Reply