Follow:
Beauty

Beauty Favorites 2018 #2

Beauty Favourites 2018 Claris bareminerals MakeUp Neurodermitis

Werbung | Dieser Beitrag enthält Affiliate Links & ist in Kooperation mit Salthouse entstanden.

Es geht in die zweite Runde: Nach meinen Beauty Favorites 2018 #1 möchte ich heute meine Lieblinge aus den letzten Monaten vorstellen. Tolle Produkte, in die es sich lohnt zu investieren. Vom besten Make Up, das ich je hatte über Selbstbräungstropfen, die ich schon jahrelang verwende, bis hin zu zwei Beauty-Entdeckungen aus Marrakesch.

Selbsträunertropfen Arganöl The Ordinary

… das Addition Concentré Eclat von Clarins

Wer meinem Blog schon länger folgt, erinnert sich vielleicht an meinen Test mit Selbstbräunertropfen vor drei Jahren. Und ja: Das sind immer noch die gleichen Tropfen in der gleichen Verpackung. Ich benutze sie auch nicht täglich, manchmal einige Monate nicht, aber hin und wieder. Das Fläschchen ist immer noch über die Hälfte gefüllt und ich bin, nach wie vor, begeistert von diesen Tropfen. Wie sie genau angewendet werden, lest ihr in meinem Beitrag „Im Test: Bräunungstropfen von Clarins“  // 25,99 Euro via Douglas*

… das 100 % Organic Cold-Pressed Moroccan Argan Oil von The Ordinary

Auf meiner Marrakesch-Reise Anfang des Jahres habe ich Arganöl für mich entdeckt. Ich hatte sehr trockene Haut um die Augen, die sich bis dahin nur mit einer Creme vom Hautarzt behandeln ließ. Seitdem ich jedoch 100 % natürliches Arganöl morgens und abends um die Augen und auf meine Wangen aufgetragen habe, sind diese Beschwerden komplett verschwunden. Das Arganöl aus der marokkanischen Apotheke war jedoch nur ein kleines Pumpfläschchen und so habe ich meine Beauty-Routine mit dem gezeigten Produkt von The Ordinary fortgesetzt. Super Preis-Leistungsverhältnis und sehr zu empfehlen!  // 30 ml für 6,80 Euro via Douglas*

BareMinerals BarePro Foundation Favourite 2018 Backstage Make Up Hamburg

… die BarePro Liquid Foundation von bareMinerals

Wenn es ein Beauty-Produkt zum Liebling des Jahres werden könnte, ist es dieses Make Up! Also wirklich! Ich hatte noch nie ein so gut deckendes und gleichzeitig leichtes Make Up, dass sich nicht nur gut verteilen lässt, sondern auch super unterschiedlichen Bräunungsgraden anpasst. Die Liebe geht soweit, dass ich schon Angst habe, dass es irgendwann mal aufgebraucht sein könnte. Aktuell sieht es aber noch nicht danach aus und ich habe das Make Up schon seit Jahresbeginn in Benutzung – hält also ewig! // ca. 32,99 Euro z.B. via Douglas*

… Powder Blusher (No. 17) von Backstage

Ich gebe zu: In meinen Beauty-Kisten liegen noch einige Rouge/Blush/Contouring-Produkte, die getestet werden wollen. Dafür müssen die Vorgänger-Produkte bei mir aber erstmal geleert werden. So geschehen vor einiger Zeit mit meinem Rouge und seitdem bin ich großer Fan des Rouges von Backstage. Die Farbe (No. 17 „Lovely Berry“) ist super, das Gesicht wirkt sofort frischer. Das Puder lässt sich außerdem gut verteilen und hält einige Stunden auf den Wangen. // 14 Euro

Tuchmaske Balm für Neurodermitishaut… die Anti-Hautstress Tuchmaske von Salthouse Totes Meer Therapie

Mein erstes Produkt von Salthouse war eher ein Zufallskauf, aber dennoch greife ich immer wieder gerne zu der Totes Meer Waschemulsion, denn sie ist sehr mild und damit perfekt für sensible (Winter-)Haut geeignet. Im Mai habe ich auf meiner New York-Reise das dann das erste Mal dann die Anti-Hautstress Tuchmaske benutzt. Seitdem gehört sie zu meinen liebsten Beauty Favoriten – gerade wenn meine Haut mal wieder sehr trocken ist. Einfach auspacken, aufs gereizte/trockene/gerötete Gesicht legen und für 10-15 Minuten die Augen schließen, während die Pflegeformel aus Totes Meer Mineralien (+ extra Magnesiumchlorid) und rückfettendem Mandelöl einwirkt. Kleiner Tipp: Danach auch andere (z.B. von Neurodermitis oder Schuppenflechte betroffene) Körperstellen mit den restlichen Pflegestoffen der Maske von Salthouse und der übriggebliebenen Pflege aus dem Sachet eincremen. // ca. 2,95 Euro im Drogeriemarkt.

… der Psoriasis Balm von Amalia

Dieses Beauty-Produkt habe ich auf unserer Marrakesch-Reise erworben. Durch Zufall (und einen sehr ambitionierten und netten) Taxi-Fahrer sind wir in einer marokkanischen Apotheke gelandet, in der wir uns durch alle Produkte testen konnten. Neben dem oben bereits beschriebenen Argan Öl habe ich auch diesen Balm gekauft. Er wird vor Ort für jegliche Hautprobleme (auch Akne & Co) insbesondere Psioriasis (= Schuppenflechte) genutzt. Ich habe es für sehr gereizte Neurodermitis-Stellen gekauft und benutze es seitdem immer, wenn „normale“ Cremes nicht mehr helfen. Klappt super und kann ich nur empfehlen! // umgerechnet ca. 18 Euro in einer marokkanischen Apotheke

*Affiliate Links

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply