Follow:
Mode, Outfits

OUTFIT // Bomberjacke, Blusenkleid & wie ich Outfitinspirationen nutze

Outfit mit Bomberjacke Longbluse Ankle Boots

Werbung – Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Zalando entstanden.

Gestern schrieb ich an einem Beitrag zum Thema „Ich habe nichts zum Anziehen“ für euch. Darin ging es um das „recyceln“ alter Looks, also Outfits, die so schon einmal getragen wurden und wie man daraus neue Inspiration ziehen kann. Der Beitrag geht kommende Woche online. In diesem Zuge habe ich mich auch mit dem Thema Outfitinspiration beschäftigt. Ich habe überlegt, wo und wie ich Inspirationen für neue Looks im Alltag finde. Und wie ich diese dann auf meinen Kleiderschrank, meine Bedürfnisse und meinen Stil anwende. Was ich dabei am Häufigsten mache? Mich von Streetstyles inspirieren lassen. Ob auf Pinterest (hier geht’s zu meinem Fashion-Board!), in Magazinen oder online – überall wartet eine neue Outfitinspiration darauf entdeckt zu werden. Dabei geht es nicht ums blinde Kopieren, sondern darum Denkanstöße zu sammeln und neue Kombinationsmöglichkeiten zu entdecken.

OUTFITINSPIRATION AUF DEN EIGENEN STIL ANWENDEN

Wer von euch trägt das eine Kleid immer nur mit der gleichen Jacke? Oder zur Lieblingshose immer die gleichen drei Pullover? Genau! Neu kombinieren ist der Schlüssel! Auf neue Kombis kommt man ohne (externe) Outfitinspiration eben manchmal gar nicht. Wie ich dabei vorgehe möchte ich euch am heutigen Outfit genauer erklären…

Streetstyle Details Tasche Bluse BomberjackeOutfitinspiration

Beginnen wir von Vorne: Als erstes steht bei mir immer der Gedanke „Was soll ich heute/morgen anziehen?“. Ich sitze entweder vor meinem Kleiderschrank oder liege abends im Bett und habe das Gefühl alles schon einmal irgendwie miteinander kombiniert zu haben. Deswegen versuche ich Inspiration von den Outfits anderer Personen zu sammeln. Entweder suche ich zu einem bestimmten Thema wie „schwarze Skinny Jeans“ oder „Streifenshirt“, weil ich diese Teile gerne einmal wieder tragen möchte. Oder ich gehe ohne konkrete Keywords vor. So war es zum Beispiel bei meinem heutigen Outfit. Da ich den Pinterestordner schon zum 100. Mal durchgesehen hatte, schaute ich mich mal im neuen Zalando Editorial um. Von den aktuellen Trendreports (auch hier kann man überlegen ob man z.B. ein lang vergessenes passendes Kleidungsstück zu diesem Thema im Schrank hat) über die „Get the Looks“ bin ich dann bei den Streetstyles gelandet.

VON DER INSPIRATION ZUM OUTFIT

Und zack, direkt der zweite Look hat mir dort gefallen und mich an mein neues Blusenkleid erinnert. Das bildet die Basis bei allen weiteren Überlegungen. Denn jetzt beginnt der schwierige Part: das Abstrahieren! Gefällt mir das Outfit, weil ich die Farben mag? Den Stil? Ein einzelnes Kleidungsstück? Mit meinem Blusenkleid im Hinterkopf habe ich den Look also von oben nach unten analysiert und mir überlegt, ob sich ähnliche Stücke auch in meinem Kleiderschrank finden lassen. Eine sportliche Bomberjacke? Ja, aber in einem anderen Farbton! Schwarze Overknee-Heels? Nein, aber eine schwarze Skinny Jeans. Und schwarze, spitze Boots! Ein braunes Highlight, das den knalligen Farbton der Jacke ersetzt? Ja, meine braun-weiße Umhängetasche! Fertig ist der Look! Jetzt musste ich die Kleidungsstücke nur noch zusammen anprobieren und gucken, ob das, was im Kopf Sinn ergeben hat, auch als fertiges Outfit funktioniert. Das war der Fall, also habe ich es gestern direkt zum Frühstücken ausgeführt!

Outfitinspiration finden Bomberjackegoldene Kette mit Initialien

Bomberjacke – uralt // Blusenkleid – Vila (hier!*) // Skinny Jeans – H&M // Kette – Jane Kønig // Tasche – Zara // Boots – Aldo

Photos by Julia

SHOP THE LOOK

Previous Post Next Post

You may also like

6 Comments

  • Reply Melanie

    Eine tolle Kombi! Du hast recht. Wir sollten viel eher auf Kombinationsmöglichkeiten setzten, als auf haufenweise neue Kleidung, die nur 1-2 x getragen wird :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    1. Mai 2017 at 13:55
  • Reply Ally

    Richtig schöner Look! Ich mache es oft ähnlich wie du und suche meist gezielt nach Keywords von Teilen, die ich einmal anders stylen möchte. Funktioniert super!

    Liebst, Ally von Puppenzirkus

    2. Mai 2017 at 8:25
  • Reply Eileen

    Tolles Outfit – würde ich genau so auch tragen. Die Tasche ist Statement genug, die sollte ich bei Problemen einfach vorzeigen 😀

    2. Mai 2017 at 9:58
  • Reply Emilie

    Sehr schönes Outfit 🙂 ich habe auch zwei Bomberjacken, in khaki und rosa 🙂

    Liebe Grüße,
    Emilie

    2. Mai 2017 at 10:54
  • Reply Ellie

    Die Tasche finde ich ja super toll!;-)<3
    Von wo hast du sie?
    http://www.blogellive.com

    2. Mai 2017 at 18:08
  • Reply Katharina

    Das ist wirklich ein cooler Look. Und ich finde es sehr interessant wie du deine Looks kreierst. ❤️

    3. Mai 2017 at 8:00
  • Leave a Reply