Follow:
Mode, Modenews

FASHION WEEK BERLIN // Unser Diary: Tag 3 & 4

Location: Berlin

Fashion Week Berlin Diary Januar 2017 Blogger

Ein kleiner Berlin-Overload hat mich davon abgehalten, Teil 2 des Fashion Week Berlin Diaries wie angekündigt online zu stellen. Deswegen gibt’s jetzt im Vorspann nur ein kurzes „Sorry“ und wir legen direkt mit den vielen Programmpunkten am Fashion Week-Mittwoch & -Donnerstag los:

MITTWOCH | 9 UHR: FRÜHSTÜCK IM HOTEL

Nachdem wir am Dienstag früh – also nach dem Dschungelcamp, aber ohne Partybesuch – schlafen gegangen sind, starten wir am Mittwoch mit einem leckeren Hotelfrühstück in den Tag. Frisch servierter Cappuccino, dazu Rührei, Obst und leckere Croissants sind die perfekte Basis für einen (sehr!) langen Fashion Week-Tag!

Hotel Berlin Checkpoint Charlie Frühstück

MITTWOCH | 11 UHR: ADIDAS RUNBASE

Erster Stopp des Tages: die Adidas Runbase nahe der Spree. Hier trinken wir (zum Aufwärmen) einen Matcha Latte und machen eine kleine Tour durch die Räumlichkeiten der Runbase. Zum Workout reicht unsere Zeit leider nicht, dafür sehen alle anderen vor Ort ziemlich sportlich aus!

ADIDAS Runbase Berlin Fashion Week 2017

MITTWOCH | 13.30 UHR: EDITED LAUNCH EVENT

Nun geht es für uns einmal quer durch die Stadt zurück zum Fashion Week Hot Spot „Kaufhaus Jahndorf“. Nebenan stellt ‚Edited the Label‘ die neue Urban Ballerina-Kollektion vor. Blumige Deko, zarte Pastelltöne und drei süße Ballerinas vorm Spiegel, lassen einen die kalten Temperaturen vor der Tür sofort vergessen. Hier ist der Frühlings eingezogen und mit ihm luftige Kleider, filigrane Transparentshirts und feminine Volantdetails. Übrigens: Hier könnt ihr die Kollektion jetzt schon shoppen.

Edited Urban Ballerina Launch Event Fashion Week Berlin

 

Edited the Label Ballerina Collection

MITTWOCH | 14.30 UHR: COFFEE BREAK & STREETSTYLE-SHOOTING

Bis zur nächsten Show sind es noch 1,5 Stunden, die wir bei einem kleinen Mittagssnack, Kaffee und einem Streetstyle-Shooting verbringen. Dafür besuchen wir das St.Oberholz, das ich nun auch endlich von meiner Berlin-Liste abhaken kann. Draußen ist es übrigens sehr kalt, so dass die Aufnahmen auf der Straße auf ein Minimum der Zeit reduziert werden und wir anschließend schnell zurück ins warme Kaufhaus Jahndorf huschen…

Berlin Streetstyle Fashionblogger

 

St. Oberholz Torstraße Kaffee Fashion Week Berlin Diary

MEIN FASHION WEEK BERLIN LOOK II:

Berlin Fashion Week Streetstyle Streifen

MITTWOCH | 16 UHR: MAISONNOÉE

Next Show: Maisonnoée! Wir haben perfekte Sicht auf die neuen Entwürfe des Berliner Labels und freuen uns über viele Leder-Details, lange feminine Kleider und (vor allem natürlich Julia) über sehr viel Schwarz auf dem Laufsteg. Mein Highlight ist dieser Look mit Lederweste, mittellangem Lederrock, den geschnürten Kniestrümpfen und dem perfekt passenden Hut:

Maisonnoée Fashion Week Berlin Januar 2017

MITTWOCH | 19.30 UHR: ETHICAL FASHION SHOW

Einen kurzen Zwischenstopp im Hotel und einen Ausflug zu Starbucks später, sind wir zwischen Ostbahnhof und Postbahnhof auf der Suche nach der Location für die Ethical Fashion Show. Da die Show ganz ähnlich wie ein dazugehöriger Bereich der Messe heißt, irren wir erstmal durch die leeren Messehallen und bemerken erst kurz vor knapp, dass die Show in einem ganz anderen Gebäude stattfindet. Aber wir haben Glück: Der Weg ist kurz und die Show hat noch nicht begonnen. Da alle anderen Besucher ihre Plätze schon eingenommen haben, bleiben wir auf der Eingangstreppe stehen und betrachten das Ganze von oben.

Greenshowroom Fashion Week Berlin 2017

Ich habe mir im Vorhinein sehr viel von der Show versprochen und bin anschließend leider ein wenig enttäuscht. Statt coole Brands zu entdecken, die moderne und gleichzeitig nachhaltige Entwürfe präsentieren, zielen die meisten Runway-Looks auf die typische „Öko“-Trägerin ab. Das ist schade, denn eigentlich ist Deutschland hier doch schon viel weiter. Eines der wenigen Outfits, das mir sofort gefallen hat ist dieser Look vom Designer-Duo Paul Iby und Johanna Winkelhofer (siehe oben).

MITTWOCH | 21 UHR: DINNER BEI UMAMI

Hunger! Wir folgen Eileens Tipp und machen uns nach der Ethical Fashion Show auf den Weg nach Kreuzberg zu Umami. Hier stellen wir uns in die Schlange vor der Tür, denn uns wurde mehrmals versichert: Es lohnt sich! Und das tut es auch! Bei Gemüsepfanne und Pho lassen wir den Abend ausklingen. Auf dem Nachhauseweg gibts noch einen kleinen Schoko-Snack im Späti, dann fallen wir erschöpft ins Bett!

Umami Berlin Food Blogger

DONNERSTAG | 8.00 UHR: FRÜHSTÜCK

Viel zu früh klingelt der Wecker, aber der Zeitplan bis zur Abfahrt am mittag ist straff und so lassen wir uns um 8.00 Uhr im Frühstücksraum unseres Hotels nieder. Milchkaffee hilft! Schnell frühstücken wir, dann geht’s zurück ins Zimmer.

Hotel Gat Point Charlie Berlin Städtetrip

DONNERSTAG | 8.30 UHR: HOTEL OFFICE & PACKEN

Jetzt werden noch schnell ein paar Bilder bearbeitet, Mails gecheckt und vor allem: Koffer gepackt! Damit wir nach unserem letzten Termin umgehend zum Hauptbahnhof aufbrechen können.

Fashionblogger Berlin Fashion Week Diary

DONNERSTAG | 10 UHR: EWA HERZOG SHOW

Pünktlich um 10 Uhr startet die erste Show des Tages. Bei Ewa Herzog wird’s – wie erwartet – elegant. Spitze, ausgestellte Kleider und niedliche Haarreifen mit Fellpuscheln schweben über den Laufsteg und werden von Models wie Franziska Knuppe und Rebecca Mir präsentiert. Besonders gut gefallen mir die Entwürfe mit Spitze und (sportlichen) Bündchen an den Ärmelenden. Mehr Bilder und die Models in action seht übrigens in unserem Follow Me Around, das übermorgen online geht!

Ewa Herzog Fashion Week Berlin Januar 2017

DONNERSTAG | 11 UHR: JULIA SEEMANN IM KRONPRINZENPALAIS

Das war knapp! Zwar liegen Kaufhaus Jahndorf und Kronprinzenpalais nicht ganz so weit auseinander, von Show zu Show dauert es aber (mit Einlass, Garderobe, Warten aufs Taxi & Co) doch ein paar Minuten. Aber wir sind dann doch überpünktlich und nehmen unsere Plätze in der hübschen Location des Berliner Modesalons ein. In Kooperation mit der Elle präsentiert hier Julia Seemann ihre erste Show auf der Fashion Week Berlin und zeigt mutige Entwürfe mit einer Extraportion Grunge!

Julia Seemann Fashion Week Berlin

DONNERSTAG | 14.45 UHR: BYE, BYE BERLIN!

Vom Kronprinzenpalais geht’s direkt zum Potsdamer Platz. Dort besuchen wir noch die Girls bei der Hashmag Lounge, lassen uns einen (okay: drei) Crêpes machen und einen Highlighterpinsel gravieren. Anschließend fahren wir ins Hotel, sammeln unsere Koffer ein und fahren zum Bahnhof. Bye, bye Berlin!!

Zum Fashion Week Diary Tag 1 & 2 geht’s hier entlang!

Previous Post Next Post

You may also like

3 Comments

  • Reply Leni

    Hach, das hört sich nach ziemlich anstrengenden, aber auch schönen Tagen an! Die Bilder von Edited gefallen mir besonders gut, sieht so schön nach Frühling aus!
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    1. Februar 2017 at 10:17
  • Reply Sunnyinga

    Super schöner Artikel liebe Laura. Tolle Looks und du hast super viel erlebt. 🙂
    Ich habe es dieses Jahr leider nicht zur FW nach Berlin gemacht.

    Liebste Grüße
    xo Sunny von http://www.sunnyinga.de

    1. Februar 2017 at 11:52
  • Reply Tina

    Wow das schaut nach einer wirklich aufregenden zeit aus ♥ Die Teile von Edited sind aj echt ein Traum -d ie hätte ich zu gerne auch live gesehen 🙂

    xxx
    Tina
    http://styleappetite.com

    2. Februar 2017 at 14:49
  • Leave a Reply