Follow:
Beauty, Beauty Top 3

BEAUTY // Top 3 im Dezember

Als hätte ich es geahnt, dass hier in Hamburg, pünktlich zur Veröffentlichung meiner Dezember BEAUTY TOP 3, wirklich Schnee auf den Straßen liegt –  könnt ihr meine liebsten Beautyprodukte des letzten Monats heute in einem aus Kunstfellkissen und Tannenzweigen gebastelten Winter Wonderland auf euch wirken lassen. Mit dabei: mein Lieblingsparfum des letzten Jahres, ein neu entdeckter und heißgeliebter Highlighter und ein superpraktischer Eye Pencil – genauere Reviews zu den Produkten findet ihr, wie immer, weiter unten im Post.

High Beam Highlighter // Benefit
Lange war ich auf der Suche nach einem Highlighter, der sich dank cremiger Textur gezielt auftragen lässt und nicht so glitzert als wäre er einem Extra der Wendy entsprungen. Und das ist gar nicht so einfach, kann ich euch sagen. Jeder schimmernde Stift, jedes Puder wurde getestet – ohne positives Ergebnis. Bis ich den High Beam Highlighter von benefit kurz vor unserem Rückflug aus London im Duty Free Bereich ausprobierte. Dann brauchte es noch knapp eine Woche und er war bestellt. Seitdem ist der Highlighter täglich in Benutzung und hat mich vor allem an den Weihnachtstagen trotz vollem Terminplan immer frisch aussehen lassen. Der High Beam sieht dabei nicht nur aus wie ein Nagellack, er wird auch mit einem typischen Nagellackpinsel aus dem Behältnis geholt. Ich pinsele mir dann ein wenig (!) auf die Fingerspitzen und trage den Highlighter dann gezielt und wie eine Creme auf den oberen Wangenknochen auf. // 13 ml für 28,99 Euro
Eye Pencil – „08. Mauve ancien“ // Yves Rocher
Manchmal liegen die guten Dinge direkt vor einem, doch aus Angst vor einem Fehlkauf greift man immer wieder zu den altbewährten Produkten – so sehr häufig in meinem Beautyverhalten zu beobachten. Umso glücklicher bin ich, dass ich mittlerweile auf diversen Beautyevents die Möglichkeit habe, mich einfach mal durchs Sortiment zu probieren oder mir Produkte auszusuchen, die meinem normalen Einkaufsverhalten nicht entsprechen. So geschehen bei diesem Eye Pencil von Yves Rocher. Jetzt aber zum Produkt: Dieser „Lidschattenstift“ hat nicht nur eine tolle Farbe, die das Auge betont und dabei nicht zu überschminkt wirkt, sondern ist auch unglaublich praktisch. So kann man den Eyeshadow zu Hause und unterwegs mit diesem Stift ganz einfach auftragen – ohne Pinsel und herabfallende Lidschattenpartikel. // für aktuell 3,95 Euro
Sí – Eau de Toilette // Giorgio Armani
Noch nie habe ich ein Parfum so gerne getragen & noch nie wurde ich so oft auf diesen Duft angesprochen. Parfum und ich sind nämlich eigentlich zwei Welten für sich, die sich bis Dezember 2014 eher parallel nebeneinander herbewegt haben. Als mir dann aber dieses Parfum in die Hände fiel, ich es ausprobierte und auch nach Monaten, nachdem es schon lange aufgebraucht war, daran dachte, war klar: das musste ich mir wieder kaufen! Gesagt, getan – okay, so einfach war es nicht, denn es hat mich schon etwas Überwindung gekostet den doch sehr hohen Preis zu bezahlen – ist das Parfum als Eau de Toilette im Dezember 2015 wieder bei mir eingezogen. Zu meinem Glück meinte es der Weihnachtsmann ebenfalls gut mit mir und brachte das Eau de Parfum (noch ein Stückchen teurer) als Riesenpackung ebenfalls vorbei. Ich bin also fürs neue Jahr bestens ausgestattet. Besonders toll ist bei diesem Produkt der frische und doch „warme“ Duft. In Fachkreisen wird das als moosig-holzig (Duftnote) und frisch (Duftintensität) beschrieben. Ich würde sagen: einfach mal in der Parfümerie eures Vertrauens ausprobieren und sich selbst eine Meinung machen! // 30 ml für 48,99 Euro HIER
Kleiner Tipp: Bei meiner DOUGLAS-Bestellung, die auch den Highlighter und das Parfum beinhaltete, habe ich dank mehret Aktionscodes 5 Extraprodukte (teilweise Test-, teilweise Originalgrößen) mitgeschickt bekommen.
Previous Post Next Post

You may also like

5 Comments

  • Reply OneMoment

    Ich finde High Beam trocknet viel zu schnell und glittert viel zu stark – ich mochte das Produkt aber jedes Mal wurde ich darauf angesprochen was das in meinem Gesicht ist. Trotz dass ich sehr gut verblendet etc. habe.

    5. Januar 2016 at 11:35
    • Reply Lali

      Huch, das ist bei mir ganz anders. Da sieht man mal wieder, dass die Bewertung von Beautyprodukten doch immer ziemlich subjektiv ist.

      5. Januar 2016 at 14:22
  • Reply Christine

    den high beam muss ich wohl auch mal ausprobieren. trägst du zusätzlich noch rouge auf? liebe grüße in den norden (meine alte heimet) aus dem süden 🙂 christine http://www.genussgeeks.de

    5. Januar 2016 at 16:02
    • Reply Lali

      Liebe Christine, ja ich trage normal Rouge und den Highlighter dann darüber auf. Liebe Grüße in den Süden!!

      5. Januar 2016 at 18:24
  • Reply Lady-Pa

    von dem high beam habe ich bisher nur topbewertungen dazu gelesen

    Lady-Pa

    6. Januar 2016 at 13:54
  • Leave a Reply