Follow:
Mode

3 Brillen für Lali – Brillenlover.de im Test

Fangen wir vorne an: Klein-Lali, 3 Jahre alt, bekommt eine Brille. Eine rosane mit gelben und grünen Pünktchen. Ganz zuckersüß. Leider war das eine Auge aber viel schlechter als das andere und musste daher abgeklebt werden. Keine Angst, ich hatte nur liebe Kinder um mich. Mich hat niemand, zumindest kann ich mich nicht erinnern, gehänselt. Klein-Lali wurde älter, das mit der Verschlechterung des einen Auges wurde etwas besser, aber die Brille blieb. Bis ich circa 13/14 Jahre alt war. Da wollte ich sie nicht mehr. Denn Brillen waren damals alles andere als cool. Und ich fühlte mich blöd damit. Ich blieb hartnäckig und trug sie nicht mehr. Nur manchmal, zu Hause. Kontaktlinsen waren wegen der starken Hornhautverkrümmung aber keine Option und so wartete ich ab, was passiert. Und hatte Glück: je älter ich wurde, umso besser wurden meine Augen. Während meine Freundinnen reihenweise ihre erste Brille oder schon stärkere Gläsern bekamen, lief es bei mir wie am Schnürchen. Das ist heute noch so. Aber eine minimale Sehschwäche bleibt und daher war ich schon seit Ende letzten Jahres auf der Suche nach einer neuen, hübscheren Brille..
3 Brillen für Lali Brillenlover C'est Lali Fashionblogger Hamburg
Modell 1: KBL DREAM RUSH // Modell 2: GARRETT LEIGHT KINNEY // Modell 3: GARRETT LEIGHT ALTAIR

 Mein altes Gestell hatte ich zwischenzeitlich verloren, dann wiedergefunden, aber irgendwie war es einfach nicht mehr das Richtige. Wie gerufen kam vor einem guten Monat dann die Anfrage von brillenlover.de. Ein Onlineshop, der, sehr sebstbewusst behauptet, ohne virtuelles Anprobieren oder Beispielpersonenbildern die perfekte Brille für mich zu finden. Mit einem Foto und der Körpergröße. Ich dachte mir „Ja,ja, such dir lieber selber noch was aus, woher sollen die den wissen, was mir gefällt“. Denn bei Brillen hört der Spaß auf, da bin ich wählerisch. Gesagt, getan. Ich suchte mir 2 Brillen aus, die 3. wurde mir ausgesucht. Kurze Zeit später habe ich das Päckchen bekommen und mit Photobooth ein paar Vergleichsbilder gemacht. Und jetzt dürft ihr eure Meinung sagen und spekulieren: Welches Modell steht mir am besten? Welches habe ich mir selbst, welches wurde mir ausgesucht? Und für welche Brille habe ich mich letztendlich wohl entschieden?

Previous Post Next Post

You may also like

8 Comments

  • Reply B.

    Im Raten bin ich ja immer ganz schlecht, aber ich tippe mal darauf, dass dir Modell 2 ausgesucht wurde. Mir persönlich gefällt Nummer 3 am Besten bei dir. Allgemein mag ich diese Form von Brillen sehr gerne (habe selbst auch so eine). Du musst dich definitiv nicht für das Brilletragen schämen, denn du siehst super aus damit 🙂

    9. Mai 2014 at 8:38
  • Reply Lady-Pa

    hmm ich finde alle etwas zu groß, würde aber auf nr 3 tippen

    Lady-Pa

    9. Mai 2014 at 8:42
  • Reply Sue

    Ich finde die zweite auf jeden Fall am besten an dir, weil sie nicht so hart wirkt. Modell 3 ist ja ähnlich, aber durch das schwarz sieht es mir im Gesicht zu krass aus. Bin gespannt, wofür du dich entscheidest!

    9. Mai 2014 at 9:14
  • Reply Lilly

    Ich weiss es! Und deswegen schreib ich es hier nicht. Aber ich denke, sie steht dir fantastisch! <3

    9. Mai 2014 at 15:29
  • Reply Annika Busse

    Ich find alle ganz cool. Nr. 2 ist mein Favorit. LG und bis bald! Annika

    9. Mai 2014 at 19:16
  • Reply Lia L.

    Ich finde Nummer 3 steht dir gut!
    xx Lia

    10. Mai 2014 at 16:07
  • Reply RetroStreetStation

    echt cool brillen! Nr. 2 gefällt mir 🙂

    http://www.retrostreetstation.blogspot.de

    10. Mai 2014 at 19:36
  • Reply vreeni mänke

    jaaaaa – die nummer 2 ist perfekt. zuckersüss!

    groetjes
    vreeni von freak in you

    ps: hast du lust mitzumachen? alle info´s findest du hier: look of the month

    13. Mai 2014 at 15:41
  • Leave a Reply