OUTFIT // Gina Tricot Exclusive Collection 2015

Wenn der Sommer nicht zu uns kommt.. ach stimmt, das Thema hatten wir ja letzte Woche schon. Da  ging es noch um BRÄUNUNGSTROPFEN, heute widme ich mich mal wieder der Mode. Denn auch wenn das Wetter uns allen aktuell nicht so zusagt, müssen wir uns trotzdem um die wichtigen Themen des Lebens kümmern, die uns in den Sommermonaten erwarten: Bikinifigur (mein Detoxbericht folgt übrigens in Kürze), Sommerurlaub und (auch ich komme anscheinend langsam ins Alter) um Hochzeiten. Bei mir fällt dieses Jahr alles zusammen, denn der Sommerurlaub (es geht für 3 Wochen nach Kanada!!) richtet sich dieses Jahr nach einer Hochzeit und dafür braucht man natürlich das entsprechende Dress und wenn möglich auch den Wunschbody. Kümmern wir uns erstmal um das Outfit, denn da habe ich einen schönen Tipp für euch. Superbrand Gina Tricot hat sich nämlich zu unserem What to wear at the wedding party?-Problem ein paar Gedanken gemacht und bringt dieses Jahr erneut die elegante und hochwertige Gina Tricot Exclusive Collection auf den Markt. Vor einigen Wochen hatte ich mit ein paar anderen Bloggern schon die Möglichkeit die hübschen Teile bei einem netten Sit-In zu bewundern und anzuprobieren, jetzt gibt es die limitierte Kollektion schon in ausgewählten Geschäften und online zu kaufen. Eins meiner Lieblingsteile habe ich im heutigen Post mit anderen Teilen aus meinem Kleiderschrank kombiniert. Das Outfit ist nun zwar kein Hochzeitslook geworden, aber auf jeden Fall perfekt für die nächste Sommerparty geeignet..


Mehr »

OUTFIT // In Hamburg ist es windig

Was man bei uns Hamburger Mädchen oft nicht sieht? Mit was wir so zu kämpfen haben. Wenn es denn nämlich mal nicht regnet, vielleicht sogar die Sonne scheint und wir uns mit Vorfreude auf den Weg machen, um ein neues Outfit zu fotografieren (oder dies wie hier schnell zwischen Pressday und DOVE STORE ERÖFFNUNG geknipst wird), haben wir nicht mit dem Outfitfotogegner Nr. 1 gerechnet: dem Hamburger Wind. Den sind wir nämlich gewöhnt und bemerken ihn meist gar nicht bis.. ja, bis wir vor einer Kameralinse stehen und die Haare nicht so wollen wie wir. Oder der Mantel. Oder der Rock. Oder was auch immer. Dass Windbilder aber auch ganz schön sein können, zeigt zum Beispiel DIESES INSTAGRAMBILD von Julia. Irgendwie sympathisch und aus dem Leben gegriffen. Vielleicht sollten wir diese vermurksten Bilder also doch nicht sofort als "Outtake" abstempeln und sie direkt von der Speicherkarte löschen. Vielleicht haben sie potential, gerade weil sie einfach zeigen, wie das da eben in der windigen Schneise zwischen 2 Gebäuden in der Hafencity normalerweise so abgeht. Und dass man in einer solchen Extremsituation ebenfalls den Sommermantel mit Midirock kombinieren kann. Das Meinungsbilden überlasse ich euch - mein Fazit ist: Mehr Windbilder bitte!

Mehr »

DETOX // Der Selbsttest mit Organic Revolution

Montagmorgen. Diese Woche gibt es aber zum Start in die neue Woche keinen Matcha Latte, kein Müsli, keine Reiswaffeln oder Biobrötchen. Nein, nein. Ihr ahnt schon, was kommt.. diese Woche ist Saft-Woche, besser bekannt als Detoxkur, angesagt. Eigentlich möchte ich mich schon seit Januar einmal an diesen 5 Saft-Tagen versuchen, bisher hat es aber zeitlich und organisatorisch einfach nicht geklappt. Da ich in letzter Zeit nun aber auf verschiedensten Blogs, Instagram- und Snapchataccounts noch viel häufiger als zuvor über das Thema gestolpert bin und diverse Berichte darüber gelesen habe, ist der Wunsch immer stärker geworden das ganze nun selbst einmal in die Hand zu nehmen. Jetzt ist es soweit! Und ob die Säfte nun eine entgiftende Wirkung (Gegner sagen ja, das macht der Körper von alleine, egal was wir so essen) oder eben nicht hat, sei mal dahingestellt. Ich möchte einfach testen ob und wie ich die Detoxkur durchhalte und ob es den besagten "sich so viel besser fühlen"-Effekt wirklich gibt. Außerdem möchte ich das ganze als Startpunkt für ein (wieder) gesünderes Leben nutzen. Wie das genau aussehen soll, dazu später mehr. Jetzt gerade bin ich noch super motiviert und freue mich richtig auf die kommenden Tage, mal sehen, wie das heute Abend aussehen wird!

Natürlich könnt ihr bei diesem Selbstversuch via INSTAGRAM, TWITTER & Snapchat (@la-lali) live dabei sein und verfolgen, ob ich mich mit den Säften vertrage.
Aber auch hier auf dem Blog wird es einige Updates geben, also stay tuned..


Mehr »

Tchibo-Videodreh // Mein Backstagebericht

So, jetzt gibt's auch hier nochmal die News: Das geheime Videoprojekt für das ich vor 3 Wochen unterwegs war, ist jetzt endlich online. Worum es genau geht? Um die neue Tchibo-Kollektion, die jetzt gerade in den Shops erhältlich ist und von Multiwerbefrau Helene Fischer designt wurde. JOLEENA, ANNABEL und ich vertreten jeweils den Wohlfühl-, den Abend- und den Tageslook in immer 2 unterschiedlichen Looks und wurden an verschiedenen Locations in Hamburg damit aufgenommen. Wie es dabei hinter der Kamera aussah, habe ich euch damals schon bei Snapchat (@la-lali) und heute mithilfe ein paar Backstagebildern und Snapchat-Screenshots zusammengestellt. Zusammenfassend war es ein super Tag, der durch das tolle Team hinter der Kamera zu einem wirklich tollen Erlebnis wurde. Das Ergebnis seht ihr weiter unten oder auf dem TCHIBO YOUTUBE-KANAL und die Einzelvideos BEI INSTAGRAM.

Mehr »

BEAUTY // Getestet: Bräunungstropfen von Clarins

Wenn der Sommer nicht zu uns kommt, müssen wir uns zu helfen wissen und den Sommerglow eben auf auf andere Weise besorgen. Aus diesem Grund habe ich mir vor einiger Zeit das ADDITION CONCENTRÉ ECLAT von Clarins bei Douglas gekauft und direkt mal mit Vorher-Nachher-Vergleich für euch getestet. Das besondere an diesem Produkt ist, dass es nicht als fertige Selbstbräunungscreme daherkommt, sondern als Konzentrat tröpfchenweise zur eigenen Gesichtspflege hinzugefügt wird. So muss man nicht von der täglichen Pflegeroutine abweichen und kann den Bräunungsgrad ganz einfach selbst bestimmen..

Mehr »

NEW IN // Die Mai-Stücke

Hallo Sonntag! Hallo erster Tag an dem ich keine Uniabgabe im Hinterkopf habe! Hallo neuer Blogpost! Denn jetzt endlich muss ich (erstmal) nicht mehr den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen und von einer Deadline zur nächsten hechten. So habe ich heute also (während einem gemütlichen After-Party-Sonntag) Zeit gehabt, die schönsten Dinge, die in den letzten Wochen bei mir eingezogen sind, zu fotografieren. Mit dabei sommerliche Teile von der Matcha-Latte farbenen Bluse von COS bis zu einem der bekanntesten Instagramstars.

Mehr »

OUTFIT // Mein Pressdaylook

Nach einem sehr abwechslungsreichen Wochenende, das wir mit Besuch aus Berlin in den schönsten Ecken, Cafés und Restaurants von Hamburg verbracht haben und das ich trotz Erkältung doch recht gut überstanden habe, ging es heute wieder "back to work" an den Schreibtisch. Es steht mal wieder eine Uni-Aufgabe an (aber nicht so umfangreich wie das letzte Exemplar) und vor allem musste ich mich mal um meine gefühlt 500 Mio. unbeantwortete Mails kümmern. 250 Mio. sind jetzt noch übrig, also geht es morgen in die zweite Runde. Vorher möchte ich euch aber ein neues Lieblingsteil in meinem Kleiderschrank zeigen: eine dunkelblaue Blousonjacke von Taifun. Ganz besonders toll sind dabei die glänzenden Einsätze. Dieses Outfit trug ich zu einem Pressdaymarathon, der in der Schanze begann und beim ETSY-HOCHZEITSBRUNCH endete. Dazu trug ich meine Lieblingsfrisur (eine Anleitung dazu findet ihr HIER), ein schlichtes Tanktop, eine uralte Chinohose, natürlich weiße Senker und einen ebenfalls neuen Puma-Turnbeutel. Bequem und doch nicht zu casual, so mag ich das. Und ihr?

Mehr »

HAMBURG // Dove Flagshipstore

Seit 2 Wochen steht ein neuer Hamburgtipp in den Startlöchern und endlich komme ich dazu euch davon zu erzählen. Oder nein: davon zu schwärmen! Denn obwohl ich während des Pre-Openings gar nicht dazu kam, alle tollen Sachen, die im neuen Store angeboten werden, zu testen (wieso kommt gleich), habe ich den anderen Bloggergirls über die Schulter und durchweg in glückliche Gesichter geguckt. Aber von vorne: Seit 2 Wochen gibt es in der Hafencity einen neuen Spa-Hotspot: den Dove Flagshipstore. Mit allem was ein kleines Spa so bieten sollte: Maniküre, Pediküre, individuelle Seifengravur, eine Fotobox und (finde ich supertoll!) eine wechselnde Verkaufsfläche für kleine Hamburger Designer aus dem Mode, Interior oder Papeterie-Bereich. Mein Highlight des Abends? Das war der Portraitzeichner, den einige von euch vielleicht aus der Sendung "Die schönste Frau Deutschlands" mit Guido Maria Kretschmer kennen. Er war vor Ort und wir durften das "Dove-Experiment" (Wie beschreibst du dich selbst? Wie sehen dich andere?) selbst ausprobieren. Damit haben wir dann eben auch den Großteil des Abends verbracht. Das Ergebnis? Überraschend, denn wir waren etwas geteilter Meinung. Aber eine super Erfahrung war's trotzdem! So, und wer jetzt vom neuen Dove Spa noch nicht überzeugt ist, gucke sich bitte die folgenden Bilder an - ich denke, dann wisst ihr was zu tun ist. ;)

Mehr »

©2009-2014 C'est Lali. Powered by Blogger.